Brisket mit mama´s Finest

Nachdem wir nun schon mehrfach unser Pulled Pork gegrillt haben, haben wir uns nun endlich auch mal an ein Brisket gemacht. In Deutschland ist die Rinderbrust eigentlich nur ein Suppenfleisch. Wie sich aber rausstellte, kann man sie richtig zubereitet zu einem festlichen Essen machen!

Angefangen haben wir zunächst damit die Rinderbrust zu rubben. Das bedeutet, wir haben eine Gewürzmischung in unserem Fall mama´s Finest (ca. 4 EL pro Kg Fleisch) genommen und das Stück fleisch satt eingeschmiert. Danach ging es für satte 24 Stunden in den Kühlschrank.

Nun wird der Grill vorbereitet. Wir haben die Temperatur unseres Gasgrills permanent auf ca. 110 Grad gehalten. Am Anfang wurde das Brisket noch mit Buchholz geräuchert, was dem Stück Fleisch eine herrlich rauchige Note verleihen sollte.

Als Beilage haben wir diesmal Baked Beans gewählt. An sich ein sehr einfach und kostengünstiges Gericht, was schnell gemacht ist. Einfach Speck & Zwiebeln anschwitzen und Tomaten zerkochen. Ein wenig Knoblauch dazugeben, eine schmackhafte BBQ Sauce und weiße sowie rote Bohnen. Das ganze ein wenig aufkochen lassen und schon steht eine tolle Beilage, die ideal zum Brisket passt!

Nach 18 Stunden wird das Brisket nochmals ca. 2 Stunden warmgehalten und dann geschnitten. Es ist so zwart, dass es schon beim Schneiden leicht zerfällt. Jetzt fehlt nur noch das ganze ansehnlich auf den Teller zu bringen und dann endlich essen. 😉